header

Old Time Radio - Die Seite für Sammler und Liebhaber alter Radiogeräte
 · Firmengeschichte(n)
 · Logos
 · Fernseher
 · Mikrofone
 · Plattenspieler
 · Abtastsysteme
 · Radios
 · Kofferempfänger
 · Tonband- und
 · Kassettengeräte

 · Magnetbandköpfe
 · UKW-Vorsetzer
 · Verstärker
 · TGL´s
 · RGW-Standards
 · Bauelemente
 · nach Werkstandards

 · Bauelemente
 · ohne Standards
 · Ostdeutsche
 · Rundfunksender

 · Ostdeutsche
 · Fernsehsender

 · Senderlogos
 · Deutsches Reich
 · DDR
 · BRD
 · Sammeln, aber wie?
 · Ein altes Radio betreiben?
 · Restaurieren
 · Kondensatoren
 · austauschen?
 · Schone Dein
 · Rundfunkgerät!

 · Bestimmung
 · des Baujahres

 · Gemeinschaftsem-
 · pfänger 1933 - 1945

 · DDR-Handy
 · Magnetbandköpfe
 · Abtastsysteme
 · TV-Normen
 · Wellenlängen und
 · Frequenzen

 · Schellack-Platten-Story
 · Tefi-Story
 · Antennen
 · Bücher, Literatur
 · Diverses
 · Lautsprecher
 · und Kopfhörer

 · Mikrofone
 · Militärische Geräte
 · Radio- und TV-Bauteile
 · Röhren
 · Rundfunkempfänger
 · Stromversorgung
 · Telefone
 · Tonspeichergeräte
 · Abtastsysteme (Nadel)
 · Tonträger
 · TV, Fernseh-Empfänger
 · Verstärker
 · Werkstattbedarf
 · Zubehör und
 · Vorsatzgeräte


NF - Verstärker
VEB Elektronikhandel Berlin
Universal - NF - Verstärker    Foni
Hersteller:   VEB Elektronikhandel Berlin

Baujahr: 1969 - 1972
B x H x T (mm): 55 x 20 x 95
Gewicht (kg): 0,1
Gerätenummer: ohne
Originalpreis: 2,50 M (ohne schriftlichen Nachweis)
Spannungsversorgung: 2 V Blei-Akku (Rulag-Trockenakku)
Gehäuse: Plaste
Transistoren: 1 x GF100, 2 x "Basteltypen" mit Farbpunkten gekennzeichnet
Lautsprecher: ohne
Vorhandenes Zubehör: Ohrhörer
Transistorvorverstärker mit Eingang für Mikrofon, eingebaute Induktionsspule zum Abhören von Telefongesprächen, Lautstärkereglung.
Das Gerät wurde 1964 bei Robotron Radeberg entwickelt, konnte jedoch aus Kapazitätsgründen zunächst nicht in Serie gebaut werden. Es wurde dann 1969 unter dem Namen FONI als Konsumgut in den Handel gebracht.
Ein- und Ausgang je als 3,5mm Mono-Klinkenbuchse und eingebaute Induktionsspule ließen viele Verwendungsmöglichkeiten zu.
Dieses Gerät im Rmorg
Zurück  Zurück zur Übersicht Letzte Änderung dieser Seite: 25.09.2019