header

Old Time Radio - Die Seite für Sammler und Liebhaber alter Radiogeräte
 · Firmengeschichte(n)
 · Logos
 · Fernseher
 · Mikrofone
 · Plattenspieler
 · Abtastsysteme
 · Radios
 · Kofferempfänger
 · Tonband- und
 · Kassettengeräte

 · Magnetbandköpfe
 · UKW-Vorsetzer
 · Verstärker
 · TGL´s
 · RGW-Standards
 · Bauelemente
 · nach Werkstandards

 · Bauelemente
 · ohne Standards
 · Ostdeutsche
 · Rundfunksender

 · Ostdeutsche
 · Fernsehsender

 · Senderlogos
 · Deutsches Reich
 · DDR
 · BRD
 · Sammeln, aber wie?
 · Ein altes Radio betreiben?
 · Restaurieren
 · Kondensatoren
 · austauschen?
 · Schone Dein
 · Rundfunkgerät!

 · Bestimmung
 · des Baujahres

 · Gemeinschaftsem-
 · pfänger 1933 - 1945

 · DDR-Handy
 · Magnetbandköpfe
 · Tonabnehmer
 · TV-Normen
 · Wellenlängen und
 · Frequenzen

 · Schellack-Platten-Story
 · Tefi-Story
 · Antennen
 · Bücher, Literatur
 · Diverses
 · Lautsprecher
 · und Kopfhörer

 · Mikrofone
 · Militärische Geräte
 · Radio- und TV-Bauteile
 · Röhren
 · Rundfunkempfänger
 · Stromversorgung
 · Telefone
 · Tonspeichergeräte
 · Abtastsysteme (Nadel)
 · Tonträger
 · TV, Fernseh-Empfänger
 · Verstärker
 · Werkstattbedarf
 · Zubehör und
 · Vorsatzgeräte
 · Sammler
 · Museen
 · Handel
 · Linkangebot


 
Radio
1-Röhren-Empfänger
Hersteller:   unbekannt

Baujahr: 20er ... 40er
B x H x T (mm): 230 x 170 x 195
Gewicht (kg): 1,8
Gerätenummer: ohne
Originalpreis: unbekant
Spannungsversorgung: Batterie
Gehäuse: Holz
Röhren: RE 084
Lautsprecher: ohne
Empfangsprinzip: Geradeausempfänger
Radio in kleiner Truhenform mit aufklappbarem Holzdeckel. Alle Bauteile sichtbar. Die Unterbringung von Heiz- und Anodenbatterie ist im Gehäuse vorgesehen. Alle Bedienelemente (Drehkondensator, Variometer mit 7 Anzapfungen, Drehwiderstand für Heizstrom) und Anschlüsse befinden sich auf der Frontplatte. Es scheint sich hier um einen Eigenbau zu handeln. Sehr saubere Verarbeitung, jedoch fehlende Beschriftung. Das Alter ist nicht genau bestimmbar. Zwar wurden sehr alte Teile verarbeitet, die bunten Drähte und die reichliche Verwendung von Sperrholz könnte jedoch auf einen Eigen- oder Nachbau hinweisen. Also (mit hoher Wahrscheinlichkeit) ein nostalgisches Bastelgerät.
Vorhandene elektronische Unterlagen: Schaltung
Dieses Gerät im Rmorg
 Zurück zur Übersicht Weitere Rundfunkempfänger meiner Sammlung  
Letzte Änderung dieser Seite: 13.12.2015