header

Old Time Radio - Die Seite für Sammler und Liebhaber alter Radiogeräte
 · Firmengeschichte(n)
 · Logos
 · Fernseher
 · Mikrofone
 · Plattenspieler
 · Abtastsysteme
 · Radios
 · Tonband- und
 · Kassettengeräte

 · Magnetbandköpfe
 · UKW-Vorsetzer
 · Verstärker
 · TGL´s
 · RGW-Standards
 · Bauelemente
 · nach Werkstandards

 · Bauelemente
 · ohne Standards
 · Ostdeutsche
 · Rundfunksender

 · Ostdeutsche
 · Fernsehsender

 · Senderlogos
 · Deutsches Reich
 · DDR
 · BRD
 · Sammeln, aber wie?
 · Ein altes Radio betreiben?
 · Restaurieren
 · Kondensatoren
 · austauschen?
 · Schone Dein
 · Rundfunkgerät!

 · Bestimmung
 · des Baujahres

 · Gemeinschaftsem-
 · pfänger 1933 - 1945

 · DDR-Handy
 · Magnetbandköpfe
 · Tonabnehmer
 · TV-Normen
 · Wellenlängen und
 · Frequenzen

 · Schellack-Platten-Story
 · Tefi-Story
 · Antennen
 · Bücher, Literatur
 · Diverses
 · Lautsprecher
 · und Kopfhörer

 · Mikrofone
 · Militärische Geräte
 · Radio- und TV-Bauteile
 · Röhren
 · Rundfunkempfänger
 · Stromversorgung
 · Telefone
 · Tonspeichergeräte
 · Abtastsysteme (Nadel)
 · Tonträger
 · TV, Fernseh-Empfänger
 · Verstärker
 · Werkstattbedarf
 · Zubehör und
 · Vorsatzgeräte
 · Sammler
 · Museen
 · Handel
 · Linkangebot


 
Taschenradio Grundig
Mini-Boy     Transistor 200
Hersteller:   Grundig

Baujahr: 1960
B x H x T (mm): 104 x 65 x 26
Gewicht (kg): 0,25
Gerätenummer: 970 102 / 96213
Originalpreis: 99,00 DM
Spannungsversorgung: Batterie 9 V (Block)
Gehäuse: Plaste
Transistoren: 6 Stück: OC 44, 2 x OC 45, OC 71, 2 x OC 72
Lautsprecher: 7011-001
Empfangsprinzip: Superhet
Anzahl Kreise: AM: 5
Wellenbereiche: MW (510 ... 1620 kHz)
ZF: 460 kHz
In der"Grundig Technischen Information" von 1960 wird über dieses Radio folgendes geschrieben:
"Er zeigt deutlich, daß die deutsche Radio-Industrie auf dem Weltmarkt keine Konkurrenz zu scheuen braucht. 250 Gramm Gewicht und Abmessungen von 10,4 x 6,5 x 2,6 cm, das sind Werte, die erstmals ein Transistor-Taschensuper deutschen Ursprungs erreicht."

Für dieses Gerät wurde extra ein neuer Speziallautsprecher entwickelt. Ebenso die ZF-Bandfilter und der Miniatur-Drehkondensator.
Leider fehlt das Grundig-Wappen, welches vom Hersteller für 0.40 DM als Ersatzteil angeboten wurde (vermutlich ist es wohl öfters verloren gegangen).

Vorhandene elektronische Unterlagen: Schaltung, Abgleich-Anweisung, GRUNDIG Technische Information
Dieses Gerät im Rmorg
Schaltplan zu diesem Radio
Interessanter Link zu diesem Modell
Zurück  Zurück zur Übersicht Weitere Rundfunkempfänger meiner Sammlung   Letzte Änderung dieser Seite: 02.05.2015