header

Old Time Radio - Die Seite für Sammler und Liebhaber alter Radiogeräte
 · Firmengeschichte(n)
 · Logos
 · Fernseher
 · Mikrofone
 · Plattenspieler
 · Abtastsysteme
 · Radios
 · Tonband- und
 · Kassettengeräte

 · Magnetbandköpfe
 · UKW-Vorsetzer
 · Verstärker
 · TGL´s
 · RGW-Standards
 · Bauelemente
 · nach Werkstandards

 · Bauelemente
 · ohne Standards
 · Ostdeutsche
 · Rundfunksender

 · Ostdeutsche
 · Fernsehsender

 · Senderlogos
 · Deutsches Reich
 · DDR
 · BRD
 · Sammeln, aber wie?
 · Ein altes Radio betreiben?
 · Restaurieren
 · Kondensatoren
 · austauschen?
 · Schone Dein
 · Rundfunkgerät!

 · Bestimmung
 · des Baujahres

 · Gemeinschaftsem-
 · pfänger 1933 - 1945

 · DDR-Handy
 · Magnetbandköpfe
 · Tonabnehmer
 · TV-Normen
 · Wellenlängen und
 · Frequenzen

 · Schellack-Platten-Story
 · Tefi-Story
 · Antennen
 · Bücher, Literatur
 · Diverses
 · Lautsprecher
 · und Kopfhörer

 · Mikrofone
 · Militärische Geräte
 · Radio- und TV-Bauteile
 · Röhren
 · Rundfunkempfänger
 · Stromversorgung
 · Telefone
 · Tonspeichergeräte
 · Abtastsysteme (Nadel)
 · Tonträger
 · TV, Fernseh-Empfänger
 · Verstärker
 · Werkstattbedarf
 · Zubehör und
 · Vorsatzgeräte
 · Sammler
 · Museen
 · Handel
 · Linkangebot


 

Unterscheidungsmerkmale von Rundfunkempfängern und Baugruppen zur Bestimmung des Baujahres

Oftmals besteht die Notwendigkeit das Alter eines Rundfunkgerätes oder einer Baugruppe festzustellen. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. Aufgrund der weltweit vielen unterschiedlichen Rundfunkgeräte sind die Jahreszahlen Richtwerte. Hier dazu einige Hinweise:

1. Nach Röhrentyp
A 1927 - 1940
A (1-7) 1935 - 1939
B 1935 - 1936
C 1935 - 1940
C (1-7) 1935 - 1939
D 1938 - 1960
E (1-9) 1936 - 1950
E (11-15) 1938 - 1951
E (4x) 1950 - 1954
E (8x, 9x) 1952 - 1967
K 1935 - 1940
P 1951 - 1975
R 1927 - 1935
U 1938 - 1958
U (11-15) 1939 - 1951
U (4x) 1950 - 1954
V 1935 - 1950
gemischte Bestückung von C und E-Röhren 1938 - 1939
gemischte Bestückung, auch Wehrmachtsröhren 1946 - 1948
2. Nach Röhrensockel
ohne Norm bis 1924
Stift 4-polig 1925 - 1935
Stift 5-polig 1927 - 1935
Hexoden 1927 - 1935
Außenkontakt (Topf)5-polig 1935 - 1939
Außenkontakt (Topf) 8-polig 1935 - 1950
Stahl 8-polig 1938 - 1952
Rimlock 8-polig 1949 - 1955
Noval 9-polig 1950 - Ende der Röhrenzeit
Pico 7-polig 1950 - Ende der Röhrenzeit
Loktal 8-polig 1942 - 1958
Oktal 8-polig 1944 - Ende der Röhrenzeit

3. Nach Rückwand
Blech schwarz 1930 - 1935
Presspappe schwarz, dunkelgrau, dunkelbraun 1935 - 1939
Presspappe grau, mittelbraun, Buchstaben gold 1945 - 1990 ff.

4. Nach Skala
bogenförmig ohne Sendername 1925 - 1933  
Sendernamen z.B. Gleiwitz, Kottowitz, Breslau 1934 - 1940
Sendernamen AFN, BFN, RIAS, NWDR nach Luzerner Wellenplan 1945 - 1949

Skala nach Luzerner Wellenplan:
Am langwelligen Ende des MW-Bereiches liegen die Stationen in der Reihenfolge Wien - Beromünster - Budapest

nach Kopenhagener Wellenplan 1950 - 1990 ff. oder älter, da einige Empfänger umgerüstet wurden

Skala nach Kopenhagener Wellenplan: Am langwelligen Ende des MW-Bereiches liegen die Stationen in der Reihenfolge Wien - Budapest - Beromünster

5. Nach Abstimmhilfen
Glimmröhren, Schattenanzeigen 1934 - 1936
Magische Augen (rund) z.B. AM 2, CM 2, EM 2 1936 - 1937
Magische Fächer und Magische Bänder 1950 - 1960

7. nach Bauform
Kathedralenform, LS über Skala 1932 - 1935

6. Nach Wellenschalter
Drucktastenschalter zur Feststationseinstellung bzw.
Vor- u. Oszillatorkreisumschaltung
1935 - 1939
Drehschalter bis 1952
Drucktastenschalter zur Wellenbereichsumschaltung 1950 - 1990 ff.

8. nach Tonwiedergabe, Lautsprecher
Kopfhörer 1925 - 1935
Elektromagnetischer Lautsprecher 1923 - 1927
Elekromechanischer Lautsprecher 2-polig ab 1926  
Elekromechanischer Lautsprecher 4-polig ab 1928  
Elektrostatischer Lautsprecher 1928 - 1990 ff.
Elektrodynamischer Lautsprecher 1925 - 1950
Freischwinger 1932 - 1950
Permanentdynamischer Lautsprecher 1946 - 1990 ff.
Lautsprecher in separaten Gehäuse 1923 - 1932  
Radios mit eingebauten Lautsprecher ab 1928  
Radios mit mehr als 1 Lautsprächer 1935 - 1990 ff.  
Radios mit getrenntem Tiefton, Mittelton- und Hochtonlautsprecher 1937 - 1990 ff.  
3-D-Klang 1954 - 1965  
Stereofonie 1960 - 1990 ff.  
Quadrofonie 1969 - 1980  

9. nach Schaltungsarten
Detektorempfänger 1919 - 1948
Einkreisempfänger (Geradeaus-, Rückkopplungsempfänger) 1923 - 1933/34
Einkreisempfänger mit (nur) MW 1946 - 1948
Zweikreisempfänger (Geradeaus-, Rückkopplungsempfänger) bis 1939 und 1946 - 1948
Geradeausempfänger mit LW, MW (keine KW) bis 1936
Geradeausempfänger mit 3 und mehr Kreisen bis 1935
Überlagerungsempfänger (Superhet) mit LW, MW und KW 1934 - 1949
Überlagerungsempfänger (Superhet) mit (zusätzlich) UKW 1950 - 1990 ff.
10. nach Spannungsversorgung
ohne Spannungsversorgung (Detektorempfänger) 1919 - 1948
Anoden- und Heizbatterien 1923 - 1935
Netzanoden 1926 - 1930
Netzstromversorgung 1926 - 1990 ff.
Netzteil mit Gleichrichterröhre bis 1950
Netzteil mit Selengleichrichter ab 1950
Allstromempfänger 1935 - 1955
Allstromempfänger, umschaltbar zwischen
Direktanschluss an Gleichspannung und Netztrafo
bei Wechselstrom
1936 - 1939
Anheizstrombegrenzung in Allstromempfängern
mit Eisen-Wasserstoff und/oder Urdox-Widerständen
1935 - 1943
Anheizstrombegrenzung in Allstromempfängern
mit Heißleiter-Widerständen
1948 - 1955

11. nach Symbolen
LPU (Lautsprecher-Patent-Union) auf Lautsprecher und / oder Rückwand 1933 - 1939    
VDFI (Verband der Funkindustrie) im Radio und / oder Rückwand 1924 - 1934
WDRI (Wirtschaftsstelle der deutschen Rundfunkindustrie) 1933 - 1945
nach oben Seitenanfang Letzte Änderung dieser Seite: 27.11.2016