header

Old Time Radio - Die Seite für Sammler und Liebhaber alter Radiogeräte
 · Firmengeschichte(n)
 · Logos
 · Fernseher
 · Mikrofone
 · Plattenspieler
 · Abtastsysteme
 · Radios
 · Kofferempfänger
 · Tonband- und
 · Kassettengeräte

 · Magnetbandköpfe
 · UKW-Vorsetzer
 · Verstärker
 · TGL´s
 · RGW-Standards
 · Bauelemente
 · nach Werkstandards

 · Bauelemente
 · ohne Standards
 · Ostdeutsche
 · Rundfunksender

 · Ostdeutsche
 · Fernsehsender

 · Senderlogos
 · Deutsches Reich
 · DDR
 · BRD
 · Sammeln, aber wie?
 · Ein altes Radio betreiben?
 · Restaurieren
 · Kondensatoren
 · austauschen?
 · Schone Dein
 · Rundfunkgerät!

 · Bestimmung
 · des Baujahres

 · Gemeinschaftsem-
 · pfänger 1933 - 1945

 · DDR-Handy
 · Magnetbandköpfe
 · Tonabnehmer
 · TV-Normen
 · Wellenlängen und
 · Frequenzen

 · Schellack-Platten-Story
 · Tefi-Story
 · Antennen
 · Bücher, Literatur
 · Diverses
 · Lautsprecher
 · und Kopfhörer

 · Mikrofone
 · Militärische Geräte
 · Radio- und TV-Bauteile
 · Röhren
 · Rundfunkempfänger
 · Stromversorgung
 · Telefone
 · Tonspeichergeräte
 · Abtastsysteme (Nadel)
 · Tonträger
 · TV, Fernseh-Empfänger
 · Verstärker
 · Werkstattbedarf
 · Zubehör und
 · Vorsatzgeräte
 · Sammler
 · Museen
 · Handel
 · Linkangebot


 

Firmengeschichte

(1945) - 1958 - Funkwerkstätten Bernburg (FWB)

Alfred Ulrich gründet kurz nach Ende des 2. Weltkrieges die Funkwerkstätten Bernburg (FWB). Unter anderem erfolgte die Produktion des Funkempfängers AQST (HRO-Prinzip), hauptsächlich aber ein umfangreiches Sortiment von Antennen und -zubehör (z.B. UKAWA). 1958 ging der Betrieb nach Enteignung in die "PGH Funkwerkstätten Bernburg" über.

1949 - 1958 - Radio Jäckel, Tonmöbel- und Gerätebau (Ing. Siegfried Jäckel) Bernburg /Saale

Siegfried Jaeckel übernahm 1949 einen Klein-Betrieb (Krotthaus) und erweitert ihn zum "Radio Jäckel, Tonmöbel- und Gerätebau Bernburg /Saale". Aus diesem Betrieb stammen u.a. die Typen Tiefland, Bernburg I, II und III. Nachdem Siegfried Jäckel 1957 die DDR verlassen hatte, gliederte man diesen Betrieb, in dem noch das Modell Bernburg III gefertigt wurde, mit in die neu gegründete PGH Funkwerkstätten Bernburg ein.

Logo Radio Jäckel, Tonmöbel- und Gerätebau Bernburg/Saale   Quelle: [148]

1958 - 1972 - PGH Funkwerkstätten Bernburg

Die "PGH Funkwerkstätten Bernburg" wurde 1958 gegründet. Zu ihr gehören die Betriebe von Alfred Ulrich (Funkwerkstätten Bernburg) und von Ing. Siegfried Jäckel (Radio Jäckel).
Die Radioproduktion wird nun eingestellt und die PGH fertigt hauptsächlich Antennenzubehör und bleibt ein großer Reparaturbetrieb für Radio und TV.
1972 Verstaatlichung.

1972 - (1990)? - VEB Funkwerkstätten Bernburg

1972 erfolgt die Verstaatlichung, neue Firmierung als VEB Funkwerkstätten Bernburg, mit gleichem Profil, wobei der Schwerpunkt auf Antennenzubehör liegt (Gemeinschaftsantennen). Aber auch kommerzielle Technik wurde gefertigt und Produkte für die "Nationale Volksarmee" (NVA). Das Logo bleibt fast das gleiche.

Logo Funkwerkstätten Bernburg   Quelle: [4]      Logo Funkwerkstätten Bernburg   Quelle: [4]

Das Logo der Funkwerkstätten Bernburg ähnelt zwar sehr dem vom VEB Antennenwerke Bad Blankenburg, sollte aber nicht verwechselt werden!

Quelle: [4]


Von dieser Firma sind keine Geräte in meiner Sammlung.

Zurück Zurück zur Übersicht

Letzte Änderung dieser Seite: 06.04.2017