header

Old Time Radio - Die Seite für Sammler und Liebhaber alter Radiogeräte
 · Firmengeschichte(n)
 · Logos
 · Fernseher
 · Mikrofone
 · Plattenspieler
 · Abtastsysteme
 · Radios
 · Kofferempfänger
 · Tonband- und
 · Kassettengeräte

 · Magnetbandköpfe
 · UKW-Vorsetzer
 · Verstärker
 · TGL´s
 · RGW-Standards
 · Bauelemente
 · nach Werkstandards

 · Bauelemente
 · ohne Standards
 · Ostdeutsche
 · Rundfunksender

 · Ostdeutsche
 · Fernsehsender

 · Senderlogos
 · Deutsches Reich
 · DDR
 · BRD
 · Sammeln, aber wie?
 · Ein altes Radio betreiben?
 · Restaurieren
 · Kondensatoren
 · austauschen?
 · Schone Dein
 · Rundfunkgerät!

 · Bestimmung
 · des Baujahres

 · Gemeinschaftsem-
 · pfänger 1933 - 1945

 · DDR-Handy
 · Magnetbandköpfe
 · Abtastsysteme
 · TV-Normen
 · Wellenlängen und
 · Frequenzen

 · Schellack-Platten-Story
 · Tefi-Story
 · Antennen
 · Bücher, Literatur
 · Diverses
 · Lautsprecher
 · und Kopfhörer

 · Mikrofone
 · Militärische Geräte
 · Radio- und TV-Bauteile
 · Röhren
 · Rundfunkempfänger
 · Stromversorgung
 · Telefone
 · Tonspeichergeräte
 · Abtastsysteme (Nadel)
 · Tonträger
 · TV, Fernseh-Empfänger
 · Verstärker
 · Werkstattbedarf
 · Zubehör und
 · Vorsatzgeräte


Firmengeschichte

1889 - 1922 - Porzellanfabrik Kahla AG

1922 Gründung einer Isolatoren-Gesellschaft (Hescho) mit der Schomburg AG Berlin.

1890 - ? - Tridelta Überspannungsableiter GmbH Hermsdorf





? - 1922 - Schomburg AG Berlin-Moabit

1922 Gründung einer Isolatoren-Gesellschaft (Hescho) mit der Porzellanfabrik Kahla AG.

1922 - 1945 - Hescho, Hermsdorf/Thür.

Hescho, Hermsdorf-Schomburg-Isolatoren-Gesellschaft, Hermsdorf/Thür. 1922 gegründet als IG der Schomburg AG Berlin-Moabit und Porzellanfabrik Kahla AG. Musterzeichen "Tannenbaum" (Tridelta). Es wurden hochwertige Isolierstoffe wie Calit, Calan, Tempa S und Condensa entwickelt. 1945 als SAG (sowjetische AG).

   

1945 - 1952 - SAG Hescho

1948/49 kurzzeitig Radio-Entwicklung. Vollkeramische Einkreiser mit Permeabilitätsabstimmung und zwei weitere keramische Geräte angekündigt aber nie in Serie.

1952 - (1990) - VEB Keramische Werke Hermsdorf (KWH)

Für die Rundfunkbranche hauptsächlich Spulen (auch mit Silber gebrannte), Spulensätze, Bandfilter, Trimmer, div. Kondensatoren, Magnet-Keramik. Später auch Hybrid-Schaltkreise mit Halbleitern als Grundlage für Schaltkreisentwicklung.

   

Quelle: [4]


Von dieser Firma sind keine Geräte in meiner Sammlung.

Zurück Zurück zur Übersicht

Letzte Änderung dieser Seite: 24.10.2019