header

Old Time Radio - Die Seite für Sammler und Liebhaber alter Radiogeräte
 · Firmengeschichte(n)
 · Logos
 · Fernseher
 · Mikrofone
 · Plattenspieler
 · Abtastsysteme
 · Radios
 · Kofferempfänger
 · Tonband- und
 · Kassettengeräte

 · Magnetbandköpfe
 · UKW-Vorsetzer
 · Verstärker
 · TGL´s
 · RGW-Standards
 · Bauelemente
 · nach Werkstandards

 · Bauelemente
 · ohne Standards
 · Ostdeutsche
 · Rundfunksender

 · Ostdeutsche
 · Fernsehsender

 · Senderlogos
 · Deutsches Reich
 · DDR
 · BRD
 · Sammeln, aber wie?
 · Ein altes Radio betreiben?
 · Restaurieren
 · Kondensatoren
 · austauschen?
 · Schone Dein
 · Rundfunkgerät!

 · Bestimmung
 · des Baujahres

 · Gemeinschaftsem-
 · pfänger 1933 - 1945

 · DDR-Handy
 · Magnetbandköpfe
 · Tonabnehmer
 · TV-Normen
 · Wellenlängen und
 · Frequenzen

 · Schellack-Platten-Story
 · Tefi-Story
 · Antennen
 · Bücher, Literatur
 · Diverses
 · Lautsprecher
 · und Kopfhörer

 · Mikrofone
 · Militärische Geräte
 · Radio- und TV-Bauteile
 · Röhren
 · Rundfunkempfänger
 · Stromversorgung
 · Telefone
 · Tonspeichergeräte
 · Abtastsysteme (Nadel)
 · Tonträger
 · TV, Fernseh-Empfänger
 · Verstärker
 · Werkstattbedarf
 · Zubehör und
 · Vorsatzgeräte
 · Sammler
 · Museen
 · Handel
 · Linkangebot


Firmengeschichte

? - 1971 - Ernst Groß KG Sömmerda

Baute "Rondo" (Vasenradio) in Lizenz. Bekannt durch Herstellung diverser Störschutzmittel für Rundfunkempfang.

Zur Zeit nur 1 bekanntes Modell von ca. 1948.

Logo Ernst Groß GmbH SömmerdaQuelle: [4]      Logo Ernst Groß GmbH SömmerdaQuelle: [4]

Ernst Groß ist mit seiner Tochter Johanna im Juni 1971 verunglückt und verstorben. Die Erben wollten die Gesellschaft nicht weiter führen. Aus diesem Grund wurde die "Ernst Groß KG" zum 31.12.1971 aufgelöst und wurde vom "VEB Robotron Büromaschinenwerk Sömmerda" (BWS) gekauft.

1971 - 1990 - VEB Robotron Büromaschinenwerk Sömmerda (Betriebsteil Elektrotechnik)

Der Betrieb wurde als Betriebsteil Elektrotechnik in das BWS eingegliedert und bis zur Liquidation weitergeführt.
In den Jahren der Zugehörigkeit zum BWS erfolgte eine umfangreiche Sanierung, Erweiterung und Modernisierung der Produktionsanlagen. Es wurden weitere zwei Produktionsstätten in den Orten Magdala und Orlishausen aufgebaut. Herstellung von Netzfilter Stabkerndrosseln, UKW-Drosseln und Ringkerndrosseln sowie Übertrager und sonstige Wickelgüter.
Die Mitarbeiterzahlen stiegen von 300 auf 550 Mitarbeiter und es erfolgte der Kauf von modernen Ringwickelmaschinen der Fa."Universal" (USA) für den gestiegenen Bedarf an Ringkerndrosseln. Außerdem wurden im betriebseigenen Rationalisierungsmittelbau Wickelautomaten für die Fertigung von UKW-Drosseln gebaut und eingesetzt. Damit hat sich die Leistungsfähigkeit des Betriebsteiles bis zur Liquidation des BWS vervielfacht.

1990 - 1991 - Robotron Büromaschinen AG

1990 Umwandlung zu "Robotron Büromaschinen AG".

1992 - jetzt - EPZ-Elektromechanik Peter Zimmermann

Herr Zimmermann führt in Sömmerda heute die Tradition der "Ernst Groß KG" weiter und gründete nach der Liquidation des BWS im Januar 1992 die Firma "Elektromechanik Peter Zimmermann". Moderne Wickeltechnik für Ringkerndrossel der Fa. Ruff Grafing, entsprechende moderne Prüftechnik und Anlagen für Kupfer-Hochkant Wicklung und Ausrüstungen zum Verguß wurden neu zum Einsatz gebracht. Alle Mitarbeiter waren ehemals im BWS, Betriebsteil Elektrotechnik beschäftigt.
Der Firmensitz ist im OT Orlishausen, Lindenstr. 38a.

Logo EPZQuelle: [214]

Quellen: [4], [214]


Von dieser Firma sind keine Geräte in meiner Sammlung.

Zurück Zurück zur Übersicht

Letzte Änderung dieser Seite: 14.12.2015