header

Old Time Radio - Die Seite für Sammler und Liebhaber alter Radiogeräte
 · Firmengeschichte(n)
 · Logos
 · Fernseher
 · Mikrofone
 · Plattenspieler
 · Abtastsysteme
 · Radios
 · Kofferempfänger
 · Tonband- und
 · Kassettengeräte

 · Magnetbandköpfe
 · UKW-Vorsetzer
 · Verstärker
 · TGL´s
 · RGW-Standards
 · Bauelemente
 · nach Werkstandards

 · Bauelemente
 · ohne Standards
 · Ostdeutsche
 · Rundfunksender

 · Ostdeutsche
 · Fernsehsender

 · Senderlogos
 · Deutsches Reich
 · DDR
 · BRD
 · Sammeln, aber wie?
 · Ein altes Radio betreiben?
 · Restaurieren
 · Kondensatoren
 · austauschen?
 · Schone Dein
 · Rundfunkgerät!

 · Bestimmung
 · des Baujahres

 · Gemeinschaftsem-
 · pfänger 1933 - 1945

 · DDR-Handy
 · Magnetbandköpfe
 · Tonabnehmer
 · TV-Normen
 · Wellenlängen und
 · Frequenzen

 · Schellack-Platten-Story
 · Tefi-Story
 · Antennen
 · Bücher, Literatur
 · Diverses
 · Lautsprecher
 · und Kopfhörer

 · Mikrofone
 · Militärische Geräte
 · Radio- und TV-Bauteile
 · Röhren
 · Rundfunkempfänger
 · Stromversorgung
 · Telefone
 · Tonspeichergeräte
 · Abtastsysteme (Nadel)
 · Tonträger
 · TV, Fernseh-Empfänger
 · Verstärker
 · Werkstattbedarf
 · Zubehör und
 · Vorsatzgeräte
 · Sammler
 · Museen
 · Handel
 · Linkangebot


 

Firmengeschichte

1928 - 1972 - Kommanditgesellschaft Georg Neumann & Co.

Georg Neumann gründet am 23. November 1928 mit Erich Rickmann die "Kommanditgesellschaft Georg Neumann & Co." in der Berliner Michaelkirchstr.
Ziel war die Herstellung von Mikrofonen nach dem kapazitiven Wandlerprinzip (Kondensatormikrofone). In erster Serie wurde die "Neumannflasche CMV 3" gebaut.

1933 wurden nach der "10. Großen Deutsche Funk-Ausstellung" in Berlin Firmenvertretungen in Amerika, England und Frankreich eingerichtet.

1936 kam es während der Olympiade in Berlin erstmals zum Einsatz des Mikrofones "M 7", welches mindestens 70 Jahre später immer noch gebaut wurde.

1938 verstarb Erich Rickmann. Georg Neumann führt den Betrieb mit seinem Betriebsleiter Erich Kühnast weiter.

Logo 1939 bis Mitte der 1970er Jahre,
Quelle: [101]
Logos 1940 bis 1949
Quelle: [101]
Logos 1940 bis 1949
Quelle: [101]

1943 wird der Firmensitz nach Bombenschäden von Berlin nach Gefell verlegt.

1947 - 1991 - Georg Neumann, Laboratorium für Elektroakustik GmbH Berlin

1947 gründet Georg Neumann in West-Berlin einen zweiten Betrieb, die "Georg Neumann GmbH". 1991 wurde dieser Betrieb durch die "Sennheiser electronic GmbH & Co.KG" übernommen.
Georg Neumann zieht von Gefell nach Heilbronn. Erich Kühnast führt mit verbliebenen Mitarbeitern in Gefell die Firma weiter.

1949 entwirft Erich Künast in Gefell die geänderte Marke.


Quelle: [4] Logo 1949 - 1972
Quelle: [101]

1956 Überführung der Firma in einen Betrieb mit staatlicher Beteiligung.

1959 vereinbaren die Kommanditgesellschaft Georg Neumann & Co (Gefell) und Georg Neumann GmbH (Berlin), dass beide die von Erich Kühnast entwickelte Marke künftig parallel nutzen.
Zur Unterscheidung hat die Georg Neumann GmbH die Marke zusätzlich durch ein auf der Spitze stehendes Quadrat unterlegt.

Logo Georg Neumann GmbHQuelle: [4]

1961 mussten durch die Teilung Berlins die offiziellen Kontakte zwischen den Firmen abgebrochen werden.
Der Sohn von Erich Kühnast, Herr Jochem Kühnast, kommt von Berlin nach Gefell und übernimmt die Leitung der "Kommanditgesellschaft Georg Neumann & Co.".

1972 der "Nachfolgebetrieb" heißt jetzt VEB Mikrofontechnik Gefell.

1972 - 1990 - VEB Mikrofontechnik Gefell

Am 24.04.1972 erfolgt die Enteignung der Georg Neumann & Co. die Nutzung des "Neumann-Warenzeichens" wird von der DDR untersagt. Die Produkte werden mit dem Warenzeichen RFT versehen. Jochem Kühnast ist jetzt Technischer Leiter.

Warenzeichen RFT   Quelle: [101]

Danach Umbenennung in "Georg Neumann KG".

1990 - 1993 - Georg Neumann KG

Am 30.06.1990 wird die Firma umbenannt.
Der Betrieb wird vorerst von der Treuhand verwaltet. Den Vertrieb der Mikrofone übernimmt (bis zu deren Ende 1991) die "Georg Neumann GmbH" in Berlin.

1991 Beginnt der Betrieb mit dem Aufbau eines eigenen weltweiten Vertriebsnetzes.

ab 1993 - Microtec Gefell GmbH

1993 endete die Treuhandverwaltung, die Firma heißt jetzt "Microtech Gefell GmbH" mit dem Beinamen "Unternehmen der Georg Neumann KG".

  Logo ab 1993, Quelle: [101]

1998 feierte das Unternehmen sein 70-jähriges Firmenjubiläum und den 100sten Geburtstag von Georg Neumann.

2003 wurde anlässlich des 75. Firmenjubiläums eine Festschrift herausgebracht.

Festschrift 75 Jahre Microtech Gefell (Mit freundlicher Genehmigung
der "Microtech Gefell GmbH")

Quelle: [101]

2008 feierte das Unternehmen sein 80-jähriges Firmenjubiläum und den 100sten Geburtstag von Georg Neumann. Aus diesem Anlass wurde in Gefell der Grundstein für das Georg-Neumann-Museum gelegt.

Ab 25.02.2011 ist das Georg-Neumann-Museum online.

Am 05.11.2013 wurde unter Beteiligung vieler nationaler und internationaler Gäste das firmeneigene Museum durch Herrn Jochem Kühnast eröffnet.
Ausgestellt sind hier historische Mikrofone, die seit Gründung der „Kommanditgesellschaft Georg Neumann & Co.“ hergestellt wurden.
Das Museum kann nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung besichtigt werden.

Weitere Details zur Firmengeschichte finden Sie hier.

Microtech Gefell der Film

Quellen: [4], [101]


Meine Modelle dieser Firma:

Zurück Zurück zur Übersicht

Letzte Änderung dieser Seite: 29.01.2015