header

Old Time Radio - Die Seite für Sammler und Liebhaber alter Radiogeräte
 · Firmengeschichte(n)
 · Logos
 · Fernseher
 · Mikrofone
 · Plattenspieler
 · Abtastsysteme
 · Radios
 · Tonband- und
 · Kassettengeräte

 · Magnetbandköpfe
 · UKW-Vorsetzer
 · Verstärker
 · TGL´s
 · RGW-Standards
 · Bauelemente
 · nach Werkstandards

 · Bauelemente
 · ohne Standards
 · Ostdeutsche
 · Rundfunksender

 · Ostdeutsche
 · Fernsehsender

 · Senderlogos
 · Deutsches Reich
 · DDR
 · BRD
 · Sammeln, aber wie?
 · Ein altes Radio betreiben?
 · Restaurieren
 · Kondensatoren
 · austauschen?
 · Schone Dein
 · Rundfunkgerät!

 · Bestimmung
 · des Baujahres

 · Gemeinschaftsem-
 · pfänger 1933 - 1945

 · DDR-Handy
 · Magnetbandköpfe
 · Tonabnehmer
 · TV-Normen
 · Wellenlängen und
 · Frequenzen

 · Schellack-Platten-Story
 · Tefi-Story
 · Antennen
 · Bücher, Literatur
 · Diverses
 · Lautsprecher
 · und Kopfhörer

 · Mikrofone
 · Militärische Geräte
 · Radio- und TV-Bauteile
 · Röhren
 · Rundfunkempfänger
 · Stromversorgung
 · Telefone
 · Tonspeichergeräte
 · Abtastsysteme (Nadel)
 · Tonträger
 · TV, Fernseh-Empfänger
 · Verstärker
 · Werkstattbedarf
 · Zubehör und
 · Vorsatzgeräte
 · Sammler
 · Museen
 · Handel
 · Linkangebot


 

Firmengeschichte

1961 - 1980 - VEB Elektromat Dresden

1961 wird der Flugzeugbau in Dresden eingestellt und der VEB Flugzeugwerk Dresden in mehrere kleinere Betriebe aufgeteilt. Einer davon ist der VEB Elektromat Dresden, der sich mit dem Bau von Ausrüstungen für die elektrotechnische und elektronische Industrie der DDR befasst.
Der "VEB Elektromat Dresden, Betrieb für Projektierung, Automatisierung und Rationalisierung der Elektrotechnik" wurde 1961 auf Beschluss des Ministerrates der DDR weiterhin aus dem "VEB Industriewerke Dresden" und dem "VEB Maschinen- und Apparatebau Dresden" gebildet.

Seine Aufgaben bestanden in der Bereitstellung von technologischen Ausrüstungen für die Mechanisierung und Automatisierung der elektrotechnischen Industrie und in der Unterstützung von bedeutenden staatlichen Investitionsvorhaben. Zu den Erzeugnissen, die Elektromat Dresden fertigt, gehören Fertigungsanlagen zur Herstellung von elektronischen Bauelementen, Justier- und Belichtungsanlagen, Bonder und Messtechnik.
Die Produktionspalette umfasste Maschinen für die Elektromotoren- und Transformatorenherstellung, Anlagen für die Produktion von Halbleiterbauelementen, Erzeugnisse für den Landmaschinenbau und die Rundfunktechnik sowie Justier- und Belichtungseinrichtungen.

Logo VEB Elektromat DresdenLogo 1973, Quelle: [178]

Danach "Zentrum für Forschung und Technologie Mikroelektronik (ZFTM)".

1980 - 1987 - VEB Zentrum für Forschung und Technologie Mikroelektronik (ZFTM)

Durch Zusammenlegung des "VEB Elektromat Dresden" und des "Instituts für Mikroelektronik Dresden" entstand 1980 das "Zentrum für Forschung und Technologie Mikroelektronik (ZFTM)".

Danach Angliederung an das Kombinat Carl Zeiss Jena. Zu diesem Zeitpunkt erfolgte die erneute Trennung der beiden Betriebe zum "VEB Elektromat Dresden" und "Zentrum für Mikroelektronik Dresden".

Quelle: [4], [165]


Von dieser Firma sind keine Geräte in meiner Sammlung.

Zurück Zurück zur Übersicht

Letzte Änderung dieser Seite: 03.10.2015