header

Old Time Radio - Die Seite für Sammler und Liebhaber alter Radiogeräte
 · Firmengeschichte(n)
 · Logos
 · Fernseher
 · Mikrofone
 · Plattenspieler
 · Abtastsysteme
 · Radios
 · Kofferempfänger
 · Tonband- und
 · Kassettengeräte

 · Magnetbandköpfe
 · UKW-Vorsetzer
 · Verstärker
 · TGL´s
 · RGW-Standards
 · Bauelemente
 · nach Werkstandards

 · Bauelemente
 · ohne Standards
 · Ostdeutsche
 · Rundfunksender

 · Ostdeutsche
 · Fernsehsender

 · Senderlogos
 · Deutsches Reich
 · DDR
 · BRD
 · Sammeln, aber wie?
 · Ein altes Radio betreiben?
 · Restaurieren
 · Kondensatoren
 · austauschen?
 · Schone Dein
 · Rundfunkgerät!

 · Bestimmung
 · des Baujahres

 · Gemeinschaftsem-
 · pfänger 1933 - 1945

 · DDR-Handy
 · Magnetbandköpfe
 · Tonabnehmer
 · TV-Normen
 · Wellenlängen und
 · Frequenzen

 · Schellack-Platten-Story
 · Tefi-Story
 · Antennen
 · Bücher, Literatur
 · Diverses
 · Lautsprecher
 · und Kopfhörer

 · Mikrofone
 · Militärische Geräte
 · Radio- und TV-Bauteile
 · Röhren
 · Rundfunkempfänger
 · Stromversorgung
 · Telefone
 · Tonspeichergeräte
 · Abtastsysteme (Nadel)
 · Tonträger
 · TV, Fernseh-Empfänger
 · Verstärker
 · Werkstattbedarf
 · Zubehör und
 · Vorsatzgeräte
 · Sammler
 · Museen
 · Handel
 · Linkangebot


 

Firmengeschichte

Die Geschichte dieser Firma geht wohl in die Anfangszeiten der russischen Radioproduktion zurück. Erste Hinweise fand ich zu einer Firma "Orjonikidze Werke" in Moskau. Hier wurde 1928 ein Gerät vom Typ "E 4 S-2" hergestellt.

1941 - ? - Orjonikidze Radio Werk No. 203

Im November 1941 gebildet und von Moskau verlegt, weil die Wehrmachtstruppen der Hauptstadt der UdSSR zu nahe kamen. Die neue Fabrik erhielt den gleichen Namen, "Orjonikidze Radio Works Nr. 203", und behielt ihn auch nachdem die Moskauer Fabrik ihre Produktion 1945 wieder aufnahm.
Während des Krieges ist die Fertigung von Heimempfängern praktisch eingestellt, jedoch nach Kriegsende mit neuen Modellen fortgeführt worden.
Ab 1946 kamen mehrere zivile Modelle in die Produktion, während weiterhin die militärische Produktion fortgesetzt wurde.

Wann die weitere Umbenennung erfolgte ist leider unbekannt.

? - ? - Sarapoul Orjonikidze Radio Werke

Logo Sarapoul Orjonikidze Radio Werke   Quelle: [4]

Quelle: [4]


Meine Modelle von dieser Firma:

Zurück Zurück zur Übersicht

Letzte Änderung dieser Seite: 01.03.2015