header

Old Time Radio - Die Seite für Sammler und Liebhaber alter Radiogeräte
 · Firmengeschichte(n)
 · Logos
 · Fernseher
 · Mikrofone
 · Plattenspieler
 · Abtastsysteme
 · Radios
 · Kofferempfänger
 · Tonband- und
 · Kassettengeräte

 · Magnetbandköpfe
 · UKW-Vorsetzer
 · Verstärker
 · TGL´s
 · RGW-Standards
 · Bauelemente
 · nach Werkstandards

 · Bauelemente
 · ohne Standards
 · Ostdeutsche
 · Rundfunksender

 · Ostdeutsche
 · Fernsehsender

 · Senderlogos
 · Deutsches Reich
 · DDR
 · BRD
 · Sammeln, aber wie?
 · Ein altes Radio betreiben?
 · Restaurieren
 · Kondensatoren
 · austauschen?
 · Schone Dein
 · Rundfunkgerät!

 · Bestimmung
 · des Baujahres

 · Gemeinschaftsem-
 · pfänger 1933 - 1945

 · DDR-Handy
 · Magnetbandköpfe
 · Tonabnehmer
 · TV-Normen
 · Wellenlängen und
 · Frequenzen

 · Schellack-Platten-Story
 · Tefi-Story
 · Antennen
 · Bücher, Literatur
 · Diverses
 · Lautsprecher
 · und Kopfhörer

 · Mikrofone
 · Militärische Geräte
 · Radio- und TV-Bauteile
 · Röhren
 · Rundfunkempfänger
 · Stromversorgung
 · Telefone
 · Tonspeichergeräte
 · Abtastsysteme (Nadel)
 · Tonträger
 · TV, Fernseh-Empfänger
 · Verstärker
 · Werkstattbedarf
 · Zubehör und
 · Vorsatzgeräte
 · Sammler
 · Museen
 · Handel
 · Linkangebot


Firmengeschichte

1888 - 1978 - Richard Bosse & Co.

Die "Telephon- u. Telegraphenbau Anstalt" Richard Bosse & Co. hatte ihren Sitz in Berlin, Südost 36. Sie stellte u.a. Telefon-Nebenstellenanlagen und Feldfernsprecher her.

Logo Richard Bosse & Co.Quelle: [112]

1940 - 1945 - ddu

In dieser Zeit kennzeichnete " Richard Bosse & Co." seine Produkte mit dem "getarnten" Fertigungskennzeichen des Heeres "ddu". Während dieser Zeit wurde z.B. der Induktor Fernsprecher 33 hergestellt.

1978 wurde die Firma von der Bielefelder AGFEO (Apparatebau Gesellschaft für Fernmeldetechnik/Feinmechanik, Elektronik und Optik) übernommen.

Quelle: [4]


Zurück Zurück zur Übersicht

Letzte Änderung dieser Seite: 31.05.2015