header

Old Time Radio - Die Seite für Sammler und Liebhaber alter Radiogeräte
 · Firmengeschichte(n)
 · Logos
 · Fernseher
 · Mikrofone
 · Plattenspieler
 · Abtastsysteme
 · Radios
 · Tonband- und
 · Kassettengeräte

 · Magnetbandköpfe
 · UKW-Vorsetzer
 · Verstärker
 · TGL´s
 · RGW-Standards
 · Bauelemente
 · nach Werkstandards

 · Bauelemente
 · ohne Standards
 · Ostdeutsche
 · Rundfunksender

 · Ostdeutsche
 · Fernsehsender

 · Senderlogos
 · Deutsches Reich
 · DDR
 · BRD
 · Sammeln, aber wie?
 · Ein altes Radio betreiben?
 · Restaurieren
 · Kondensatoren
 · austauschen?
 · Schone Dein
 · Rundfunkgerät!

 · Bestimmung
 · des Baujahres

 · Gemeinschaftsem-
 · pfänger 1933 - 1945

 · DDR-Handy
 · Magnetbandköpfe
 · Tonabnehmer
 · TV-Normen
 · Wellenlängen und
 · Frequenzen

 · Schellack-Platten-Story
 · Tefi-Story
 · Antennen
 · Bücher, Literatur
 · Diverses
 · Lautsprecher
 · und Kopfhörer

 · Mikrofone
 · Militärische Geräte
 · Radio- und TV-Bauteile
 · Röhren
 · Rundfunkempfänger
 · Stromversorgung
 · Telefone
 · Tonspeichergeräte
 · Abtastsysteme (Nadel)
 · Tonträger
 · TV, Fernseh-Empfänger
 · Verstärker
 · Werkstattbedarf
 · Zubehör und
 · Vorsatzgeräte
 · Sammler
 · Museen
 · Handel
 · Linkangebot


 

Firmengeschichte

1886 - ? - Ferdinand Schuchhardt

1921 - 1925/26 - Ferdinand Schuchhardt

Die Firma wurde ursprünglich 1886 gegründet.

Etwa 1921 erfolgte eine Neugründung.

    Anzeige 1922, Quelle: [121]

Ab 1923 begann die Radioproduktion.

Logo Ferdinand SchuchhardtQuelle: [4]

1925/26 - ? - Ferdinand Schuchhardt - Berliner Fernsprech- und Telegraphenwerk AG

Der Firmensitz war in Berlin Südost 16, Köpenickerstr. 55.
Die Rundfunkproduktion erfolgte unter der Marke "Allradio".

Vertriebsfirma war die "Allradio-Telegraphon-Gesellschaft", auch "Gesellschaft für Funk- und Fernmeldeapparate".

Ab 1929 wird der Schwerpunkt auf die Herstellung von Telefonanlagen gelegt und die Radioproduktion auslaufen gelassen.

Logo AllradioQuelle: [4]

1940 - 1945 - ecq

In dieser Zeit kennzeichnete die "Ferdinand Schuchhardt AG" ihre Produkte mit dem "getarnten" Fertigungskennzeichen des Heeres "ecq".
Während dieser Zeit wurde z.B. der Induktor Fernsprecher 33 hergestellt.

Quelle: [4]


Zurück Zurück zur Übersicht

Letzte Änderung dieser Seite: 31.05.2015